Pintsch Richard - Richard Pintsch

Pintsch

Pintsch war Fabrikbesitzer, Mitglied der Akademie des Bauwesens, Ehrenmitglied der Polytechnischen Gesellschaft und Dr.-Ing. E. h. In erster Linie Gasfachmann, hat er dazu beigetragen, den Einfluss Englands in der deutschen Gastechnik zu brechen. In Gemeinschaft mit seinem Vater schuf er Gasmesser und Gaserzeugungsapparate, die auch im Ausland geschätzt wurden. So stammte z. B. die Beleuchtung des Suezkanals von der Firma Pintsch. Auf dem Gebiet der Gasbeleuchtung der Eisenbahnwagen war Pintschs Firma nach Einführung des komprimierten Fettgases und der zugehörigen Druckregler führend. 1886 brachte Pintsch mit Dr. Auer von Welsbach den ersten für Gasglühlicht brauchbaren Bunsenbrenner heraus, der den Siegeszug des Auerlichts ermöglichte.

Dem Vorstand hat Pintsch von 1894 bis 1919 angehört. Er war Gründungsmitglied und seit 1910 Ehrenmitglied.