Veitmeyer Ludwig Alexander - Ludwig Alexander Veitmeyer

Veitmeyer

Veitmeyer war langjähriges Mitglied des Patentamtes und später als Zivilingenieur auf dem Gebiet der Wasserversorgung und Entwässerung von Städten und des Leuchtfeuerwesens hervorragend tätig. Anlässlich seines 75. Geburtstages am 5. November 1895 wurde er in Anerkennung seiner großen Verdienste um die Ausgestaltung des Leuchtfeuerwesens und um die Förderung der gesamten Maschinentechnik durch Verleihung des Charakters als Geheimer Baurat ausgezeichnet.

Veitmeyer bekleidete seit Bestehen des Vereins bis zu seinem Tode das Amt des 1. Vorsitzenden, von den Mitgliedern nicht nur als Fachmann, sondern auch als Mensch hoch geschätzt. Kein Gebiet menschlicher Geistestätigkeit war ihm fremd, eine glänzende Rednergabe und Schlagfertigkeit in der Diskussion ihm eigen.

Er bedachte den Verein mit einem Vermächtnis von 30.000 Mark, um aus den Zinsen alle ein bis zwei Jahre Preisaufgaben auszuschreiben. Er war Gründungsmitglied und seit 1895 Ehrenmitglied.