Beuth-Innovations-Preisträger

Beuth-Innovations-Preisträger

Drei Jahre nach ihrer Gründung veranstaltete die DMG ihr erstes Ausschreiben, und ab 1887 erhielten technisch konstruktive Preisaufgaben den Namen Beuth -Aufgaben. Der für die erfolgreiche Bearbeitung dieser Aufgaben ausgesetzte Preis hieß seit dem Beuth –Preis. Ab 1899 wurde erstmals eine neu geschaffene Medaille – die Beuth -Medaille – für preisgekrönte Arbeiten des Beuth – Ausschreibens verliehen. Seit 1975 verzichtet die DMG auf die Stellung von Preisaufgaben. Heute werden im Rahmen des jährlichen Beuth -Wettbewerbes interessierte Bewerber zur Einreichung von Arbeiten aufgefordert, die dann von Mitgliedern des Beuth –Ausschusses bewertet werden.

In der nachfolgenden Tabelle sind die Preisträger aufgeführt, deren Arbeit mit einem Beuth –Preis ausgezeichnet wurde.